22 C
Bottrop
Mittwoch, Juli 28, 2021

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...
15,745FansGefällt mir

News

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Angelika Schilling erhält den Kulturpreis der Stadt Bottrop

Angelika Schilling wird die dreizehnte Trägerin des Kulturpreises der Stadt Bottrop. Diese Entscheidung traf in dieser Woche die fünfköpfige Jury, die sich aus dem Oberbürgermeister, dem Kulturdezernenten, der Kulturausschussvorsitzenden, der stellvertretenden Vorsitzenden sowie eines Kulturkritikers zusammensetzte.

„Angelika Schilling nimmt in der Bottroper Kunst- und Kulturlandschaft eine herausragende Stellung ein. Ihre Fotografien haben eine besondere Ästhetik, sind bildnerisch interessant und spannend gestaltet und technisch gut ausgeführt. Dabei gibt es auch immer eine Geschichte hinter ihren Bildern, sowohl bei ihren Portraits als auch bei den Landschaftaufnahmen“, begründet die Vorsitzende der Jury, Bürgermeisterin Monika Budke, die Entscheidung.

Hervorzuheben ist, dass zu Beginn des letzten Jahres eine ihrer Arbeiten über 600 Bewerbungen ausgewählt wurde und Teil der Ausstellung „DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018“ war. „DIE GROSSE“ gilt als die größte von Künstlern für Künstler organisierte Kunstausstellung Deutschlands.

Im März 2018 folgt eine weitere Auszeichnung in Venedig. Sie wurde nominiert, gemeinsam mit 115 Künstlern aus aller Welt ihr Werk in der ARTE LAGUNA zu präsentieren. Sie gehörte damit als einzige deutsche Künstlerin in der Sparte „Photographic Art“ zum Kreis von 24 Künstlern, deren Arbeiten für die Ausstellung ausgewählt wurden.

Angelika Schilling hat Kunst im Rahmen des Lehramtsstudiums für die Sekundarstufe I in Bielefeld studiert. Seit 2001 ist sie Mitglied der Bottroper Kunstgemeinschaft 1969 e.V. Angelika Schilling engagiert sich in beachtlicher Weise in ihrer Heimatstadt Bottrop. Neben ihrer regelmäßigen Teilnahme an der Jahresausstellung Bottroper Künstlerinnen und Künstler im Museum Quadrat sowie im Kulturzentrum August Everding beteiligt sie sich immer wieder an verschiedenen Kunstprojekten in der Stadt Bottrop. Besonderes Engagement zeigt sie ebenfalls im Bereich des kulturellen Austausches zwischen Bottrop und ihren Partnerstädten,

Angelika Schilling ist damit die würdige Nachfolgerin des letzten Kulturpreisträgers Werner Jelinek.

Latest Posts

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...