14 C
Bottrop
Sonntag, Mai 16, 2021

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg
15,736FansGefällt mir

News

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg

Whats up Bottrop ?! – Volle Kraft vorraus

Immer öfter können wir jetzt wieder Sommerluft schnuppern. Die Sonne tut uns gut und wirkt sich günstig auf die Infiziertenzahlen aus. Der...

Grüne Energie vom eigenen Dach und Balkon: Themenabend am 26. Mai erklärt, wie es geht

Wer davon träumt, selbst Strom zu erzeugen, erfährt auf einem Themenabend am Mittwoch, 26. Mai, wie das funktionieren kann. Man muss nicht...

Jetzt mehr als 50.000 Erstimpfungen in Bottrop

Stadt steuert in den kommenden Tagen auf die 50-Prozent-Quote zu. In dieser Woche wurde in Bottrop die 50.000-Marke bei...

Angelika Schilling erhält den Kulturpreis der Stadt Bottrop

Angelika Schilling wird die dreizehnte Trägerin des Kulturpreises der Stadt Bottrop. Diese Entscheidung traf in dieser Woche die fünfköpfige Jury, die sich aus dem Oberbürgermeister, dem Kulturdezernenten, der Kulturausschussvorsitzenden, der stellvertretenden Vorsitzenden sowie eines Kulturkritikers zusammensetzte.

„Angelika Schilling nimmt in der Bottroper Kunst- und Kulturlandschaft eine herausragende Stellung ein. Ihre Fotografien haben eine besondere Ästhetik, sind bildnerisch interessant und spannend gestaltet und technisch gut ausgeführt. Dabei gibt es auch immer eine Geschichte hinter ihren Bildern, sowohl bei ihren Portraits als auch bei den Landschaftaufnahmen“, begründet die Vorsitzende der Jury, Bürgermeisterin Monika Budke, die Entscheidung.

Hervorzuheben ist, dass zu Beginn des letzten Jahres eine ihrer Arbeiten über 600 Bewerbungen ausgewählt wurde und Teil der Ausstellung „DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2018“ war. „DIE GROSSE“ gilt als die größte von Künstlern für Künstler organisierte Kunstausstellung Deutschlands.

Im März 2018 folgt eine weitere Auszeichnung in Venedig. Sie wurde nominiert, gemeinsam mit 115 Künstlern aus aller Welt ihr Werk in der ARTE LAGUNA zu präsentieren. Sie gehörte damit als einzige deutsche Künstlerin in der Sparte „Photographic Art“ zum Kreis von 24 Künstlern, deren Arbeiten für die Ausstellung ausgewählt wurden.

Angelika Schilling hat Kunst im Rahmen des Lehramtsstudiums für die Sekundarstufe I in Bielefeld studiert. Seit 2001 ist sie Mitglied der Bottroper Kunstgemeinschaft 1969 e.V. Angelika Schilling engagiert sich in beachtlicher Weise in ihrer Heimatstadt Bottrop. Neben ihrer regelmäßigen Teilnahme an der Jahresausstellung Bottroper Künstlerinnen und Künstler im Museum Quadrat sowie im Kulturzentrum August Everding beteiligt sie sich immer wieder an verschiedenen Kunstprojekten in der Stadt Bottrop. Besonderes Engagement zeigt sie ebenfalls im Bereich des kulturellen Austausches zwischen Bottrop und ihren Partnerstädten,

Angelika Schilling ist damit die würdige Nachfolgerin des letzten Kulturpreisträgers Werner Jelinek.

Latest Posts

Blühende Grüße aus Welheim

Foto von Stefanie Vollenberg

Whats up Bottrop ?! – Volle Kraft vorraus

Immer öfter können wir jetzt wieder Sommerluft schnuppern. Die Sonne tut uns gut und wirkt sich günstig auf die Infiziertenzahlen aus. Der...

Grüne Energie vom eigenen Dach und Balkon: Themenabend am 26. Mai erklärt, wie es geht

Wer davon träumt, selbst Strom zu erzeugen, erfährt auf einem Themenabend am Mittwoch, 26. Mai, wie das funktionieren kann. Man muss nicht...

Jetzt mehr als 50.000 Erstimpfungen in Bottrop

Stadt steuert in den kommenden Tagen auf die 50-Prozent-Quote zu. In dieser Woche wurde in Bottrop die 50.000-Marke bei...