4.7 C
Bottrop
Mittwoch, Dezember 2, 2020

Stadt erweitert Einsatz von LED bei Straßenleuchten

Mittlerweile sind im gesamten Stadtgebiet 6.300 LED's in Nutzung Bis Ende 2025 sollen alle Straßenleuchten in Bottrop mit insektenfreundlichen...
15,571FansGefällt mir

News

Stadt erweitert Einsatz von LED bei Straßenleuchten

Mittlerweile sind im gesamten Stadtgebiet 6.300 LED's in Nutzung Bis Ende 2025 sollen alle Straßenleuchten in Bottrop mit insektenfreundlichen...

Unfall auf dem Nordring – Fahrer hatte Alkoholfahne

Auf dem Nordring hat es am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt drei Autos beschädigt wurden. Nach bisherigen...

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

32. Festival „Orgel PLUS“ mit abwechslungsreichem Programm und schönen Kombinationen

Das Kulturamt der Stadt Bottrop veranstaltet vom 5. bis 12. Januar 2020 das 32. Festival „Orgel PLUS“. Die Programmpunkte finden erneut in Zusammenarbeit mit den hiesigen Kirchengemeinden und unter Schirmherrschaft des Essener Bischofs Dr. Franz-Josef Overbeck statt. Beim über das Ruhrgebiet hinaus bekannten Festival ist die „Königin der Instrumente“ zusammen mit anderen Soloinstrumenten, Orchestern und/oder Chören bzw. Sängern zu hören. Festivalleiter Dr. Gerd-Heinz Stevens ist es erneut gelungen, neben spezielle instrumentelle Kombinationen wenig gehörte Orgelliteratur (etwa Uraufführungen des Belgiers Kurt Bikkembergs) zu setzen sowie Spezialisten wie das renommierte „Chorwerk Ruhr“ zu verpflichten.

Besonderer Programmpunkt ist entsprechend das Abschlusskonzert am 12. Januar in der Liebfrauenkirche, bei dem das „Chorwerk Ruhr“ das Requiem des Franzosen Maurice Durufle sowie Werke von Frank Martin und Leos Janacel singt.

Der Veranstaltungsreigen ist ansonsten wie immer breit gefächert. Das Spektrum reicht von italienischer Musik der Baraockzeit für Laute, Mandoline und Orgel (6. Januar) oder Alter Musik für Cembalo und Orgel (8. Januar) bis in die Gegenwart mit den Bikkembergs Uraufführungen beim Eröffnungsgottesdienst am 5. Januar in der Kirche Herz Jesu, an deren Orgel der Ursprung für das Bottroper Orgelfestival liegt. Musizierende sind hier die „Capella di voce“ aus dem belgischen Hasselt sowie der dortige Dom- und Stadtorganist Johan Hermanns. Im Eröffnungskonzert ist das Leipziger Bläserensemble „emBRASSment“ im Zusammenspiel mit Domorganist Ansgar Schlei aus Wesel zu erleben.

Für Familien heißt es am 10. Januar in der Kulturkirche Heilig Kreuz „Orgel plus Zauberei“ und beim beliebten Kaffeekonzert für Senioren wird diesmal Orgel plus Dudelsack geboten. Die beliebte Orgel-Exkursion führt im kommenden Jahr nach Dordrecht in die Niederlande.

Karten sind zu vielen Veranstaltungen noch über NRW-Ticket in ganz Nordrhein-Westfalen an den angeschlossenen Konzertkassen und beim Kulturamt der Stadt Bottrop (Blumenstraße 12-14, 46236 Bottrop) unter der Rufnummer 0 20 41 / 70-3308 erhältlich. Beim Kulturamt können auch Festivalprospekte angefordert werden.

Latest Posts

Stadt erweitert Einsatz von LED bei Straßenleuchten

Mittlerweile sind im gesamten Stadtgebiet 6.300 LED's in Nutzung Bis Ende 2025 sollen alle Straßenleuchten in Bottrop mit insektenfreundlichen...

Unfall auf dem Nordring – Fahrer hatte Alkoholfahne

Auf dem Nordring hat es am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt drei Autos beschädigt wurden. Nach bisherigen...

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...