15.6 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.

Planungen für den Park Welheim werden vorgestellt

Im November 2018 wurden die Bewilligungsbescheide der drei Bausteine zur Neugestaltung des Parks Welheim an die Stadt Bottrop überreicht. Nach der Planungsvergabe im vergangenen Jahr sollen die dabei entwickelten Überlegungen nun den Bürgern präsentiert werden. So lädt die Stadtverwaltung die Bürger(innen) des Stadtteils Welheim und alle weiteren Interessierten am Samstag, dem 28. März, ab 11 Uhr zu einem sogenannten „Bürgerspaziergang“ ein. Während des Spaziergangs wird den Anwesenden die angedachten Planungen für den Parks vor Ort vorgestellt. Treffpunkt ist der Parkeingang an der Gungstraße. Mögliche Anregungen der Bürger(innen) werden in die weiteren Planungsschritte mit einfließen, bekräftigt die Stadtverwaltung.

Im Herbst 2019 wurde das Planungsbüro „brandenfels landscape + environment“ aus Münster mit der Umgestaltung der Parkanlage beauftragt. Die Umgestaltung setzt sich aus den Bausteinen „Wege des Regenwassers“, „Lernen im Grünen – Grünes Klassenzimmer“ und „Bewegung in der Natur – externe Verknüpfungen zusammen.

Der Baustein „Wege des Regenwassers“ hat das Ziel, das bestehende Abkopplungssystem in der Parkanlage wiederherzustellen und in diesem Zuge das Regenwasser sichtbar und erlebbar zu machen. Im Baustein „Lernen im Grünen – Grünes Klassenzimmer“ soll die ökologische Revitalisierung des Quartiers „Lückenschluss Welheim“ realisiert werden. Sie zielt auf die Erhöhung der Biodiversität durch Schaffung verschiedener Standortbedingungen und Lebensraumtypen ab. Gleichzeitig sollen Lernorte für nachhaltige Entwicklungen entstehen.
Das Ziel des Bausteins „Bewegung in der Natur – externe Verknüpfung“ ist die Verzahnung der Einzelbereiche durch ein multifunktionales Wegeangebot. Dies soll zur sportlichen und barrierefreien Nutzbarkeit sowie zur Förderung von Nahmobilität und Begegnung im Quartier für alle Altersgruppen dienen. Das Anlegen von Freiräumen entlang der Wegeachsen und damit durch die bessere Belichtung eine größere Standortvielfalt ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Bausteines.

Die ersten Vorbereitungen zur Umgestaltung der Parkanlage in Welheim sind nach Mitteilung der Stadtverwaltung bereits angelaufen: Erste Freischnitte wurden durchgeführt. Die Bäume wurden kartiert und durchnummeriert, um eine Übersicht über den Baumbestand zu erhalten.

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.