4.7 C
Bottrop
Montag, Januar 18, 2021

Einbruch

Am Samstag um 11:50 Uhr kehrte ein Ehepaar in seine Wohnung an der Richard-Wagner-Straße zurück. Im Wohnzimmer sahen sie eine fremde Person,...
15,571FansGefällt mir

News

Einbruch

Am Samstag um 11:50 Uhr kehrte ein Ehepaar in seine Wohnung an der Richard-Wagner-Straße zurück. Im Wohnzimmer sahen sie eine fremde Person,...

Erste Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr absolvieren Vollausbildung zum Notfallsanitäter

Am Freitag (15. Januar) haben sie ihre Ernennungsurkunde überreicht bekommen Vier Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Bottrop haben am Freitag, den...

Weitere Informationen zu Corona-Schutzmaßnahmen in Bottrop

Auch in Krankenhäusern beginnen jetzt Impfungen Begleitend zu einem Schreiben von Oberbürgermeister Bernd Tischler zu Impfungen mit Blick auf...

Zusätzliche Kinderkrankentage gelten auch bei geöffneten Kinderbetreuungseinrichtungen

Bundesregierung reagiert auf vermehrte Nachfragen aus der Bevölkerung Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat die Bundesregierung beschlossen, die Kinderkrankentage für...

Zentrale „Abstrichstelle“ im Saalbau eingerichtet

Die Stadt Bottrop hat mit Rücksprache der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe eine Zentrale „Abstrichstelle“ im Saalbau neben dem Rathaus eingerichtet. Diese ist von Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr geöffnet sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr.

Für diese „Abstrichstelle“ gilt Folgendes: Abstriche zur Diagnose auf das Coronavirus werden nur nach Voranmeldung entweder eines Bottroper Hausarztes oder durch das Info-Telefon der Stadt Bottrop (Tel.: 02041 705080) durchgeführt.

Eine solche Voranmeldung erfolgt dann, wenn die aktuellen Vorgaben für eine derartige Diagnostik des Robert-Koch-Institutes (auf der Homepage unter www.rki.de einsehbar), erfüllt sind. Wünsche nach Abstrichen aus anderen Gründen (z.B. auf Aufforderung des Arbeitgebers oder Ähnliches) werden nach derzeitigem Stand nicht durchgeführt.

Hinweis: Jede Person, die sich auf das Coronavirus testen lässt, muss sich für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben.

Latest Posts

Einbruch

Am Samstag um 11:50 Uhr kehrte ein Ehepaar in seine Wohnung an der Richard-Wagner-Straße zurück. Im Wohnzimmer sahen sie eine fremde Person,...

Erste Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr absolvieren Vollausbildung zum Notfallsanitäter

Am Freitag (15. Januar) haben sie ihre Ernennungsurkunde überreicht bekommen Vier Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Bottrop haben am Freitag, den...

Weitere Informationen zu Corona-Schutzmaßnahmen in Bottrop

Auch in Krankenhäusern beginnen jetzt Impfungen Begleitend zu einem Schreiben von Oberbürgermeister Bernd Tischler zu Impfungen mit Blick auf...

Zusätzliche Kinderkrankentage gelten auch bei geöffneten Kinderbetreuungseinrichtungen

Bundesregierung reagiert auf vermehrte Nachfragen aus der Bevölkerung Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat die Bundesregierung beschlossen, die Kinderkrankentage für...