16.1 C
Bottrop
Sonntag, September 19, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

„Unter vier Augen“: Am 19. August findet die nächste Bürgersprechstunde statt

„Unter vier Augen“: Unter diesem Motto steht wieder die nächste Bürgersprechstunde, zu der Oberbürgermeister Bernd Tischler alle Bottroperinnen und Bottroper herzlich einlädt. Die Sprechstunde findet am Mittwoch, dem 19. August, statt. Dann stehen Bernd Tischler sowie Bürgermeister Klaus Strehl und Bürgermeisterin Monia Budke von 16 bis 18 Uhr in drei Räumen im Rathaus (Zimmer 111,
116 und 215) zum persönlichen Gespräch bereit.

Zum Besuch muss sich wegen der Corona-Situation vorher angemeldet werden bei Adriane Scheibe- Kerls unter der Rufnummer O 20 41 / 70-3205. Dabei wird auch der jeweilige Gesprächspartner zugeteilt. Es ist nach Mitteilung der Stadtverwaltung nicht möglich, sich den Oberbürgermeister oder einen der beiden Bürgermeister „auszusuchen“:

Der Oberbürgermeister hofft, dass von dem Angebot wiederum rege Gebrauch gemacht wird. „Jeder, der etwas mit der Blickrichtung Stadt auf dem Herzen hat, kann sich direkt und ohne Formalitäten an mich oder einen meiner beiden Mitstreiter wenden“, so Bernd Tischler. Dann sei ein ganz zwangloses Gespräch ebenso möglich wie eine verschwiegene Unterredung „unter vier Augen“.

Mit diesem Gesprächsangebot möchte die Stadtverwaltung allen Interessierten ein Forum bieten, die Anregungen und Ideen zum Serviceangebot der Stadt haben. Oder die Probleme bzw. Beschwerden zum Thema Stadt und/oder Stadtverwaltu.ng vorbringen möchten. Auch Fragen zu diesem Bereich werden gerne aufgenommen und entweder direkt beantwortet oder deren Beantwortung veranlasst.

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...