9.6 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 27, 2020

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...
15,571FansGefällt mir

News

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Maßnahmen zur Stadtbildverbesserung

Am 1. März 2019 übernahmen vier Mitarbeiter (eine Frau, drei Männer) im Rahmen der „Sozialen Teilhabe“ im städtischen Fachbereich Umwelt und Grün Maßnahmen zur Verbesserung des Stadtbildes und Reinigung.

Haupteinsatzgebiete waren und sind der Ehrenpark in Stadtmitte, am Kirchschemmsbach (Einsatz für die Emschergenossenschaft von der Gladbecker bis zur Industriestraße, auf dem Hügel am Prosper III-Gelände, am Mittelstreifen der Friedrich-Ebert-Straße, auf dem Mitfahrerparkplatz an der Essener Straße/A42, auf dem Hülsgelände und an der Wilhelm-Tenhagen-Straße und am Parkplatz an der Einbleckstraße bzw. am Rhein-Herne-Kanal mit dem Uferwanderweg, Gohrweide.
Außerdem wurden Vereinbarungen mit der Deutschen Bahn zur Reinigung in den Bereichen Hauptbahnhof, Bahnübergang Polderstraße, entlang der Lärmschutzwand Vonderbergstraße und „Im Brahmkamp“ vereinbart.

Am 1. Juli 2019 wurde eine zweite Kolonne mit fünf Mitarbeitern (eine Frau, vier Männer) eingerichtet. Hier liegt das Hauptaufgabengebiet in Kirchhellen sowie im Abnehmen illegal aufgehängter Plakatierungen.

Die Maßnahmen sind auf eine Dauer von zwei Jahren ausgelegt mit der Option der Verlängerung auf fünf Jahre.

Jährlich werden etwa 950 m³ Müll aus öffentlichen Grünanlagen, Straßenbegleitgrün und im Zuge von „wilden“ Kippen vom Fachbereich Umwelt und Grün entsorgt.

Latest Posts

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...