15.9 C
Bottrop
Montag, Juni 21, 2021

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...
15,745FansGefällt mir

News

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...

Frauenpower in der Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Bernd Tischler beglückwünscht zwei Kolleginnen zu ihrer neuen Führungsposition Bereits zum 1. April hat Tanja Jesenek-Förster das Erbe...

Maskenpflicht entfällt auch in der Innenstadt weitestgehend im Außenbereich

Mit Geltung der Landes-Corona-Verordnung ab dem 21. Juni - Ausnahme Märkte Durch die Corona-Verordnung des Landes, die ab Montag,...

Aktion „NatureArts“: Groß und Klein können nachhaltig kreativ werden

Aus Gegenständen der Natur sollen kleine Kunstwerke entstehen

Die städtische Fachbereich Umwelt und Grün ruft gemeinsam mit dem Netzwerk „Schule der Zukunft“ zur cleveren Auseinandersetzung mit globalen Nachhaltigkeitszielen auf. KiTas, Schulen und alle interessierten Privatpersonen können sich beteiligen und ihre Kreativität mit Hilfe der Natur ausleben.

Darum geht es

Alle Bottroperinnen und Bottroper sind dazu aufgerufen mitzumachen und das Thema Nachhaltigkeit in der Stadt auf kreative Art voranzutreiben. Die Aufgabe besteht darin, aus Dingen die in der Natur zu finden sind (z.B. Blätter, Äste, Steine oder Nüsse) Bilder zu schaffen, die eines der sogenannten Sustainable Development Goals (SDG) darstellen. Dabei geht es unter anderem um weltweite Chancengleichheit für Männer und Frauen, den Welthunger zu beenden oder faire Gesundheitsbedingungen für alle Menschen zu ermöglichen. Bis zum 31. Januar 2021 können die „NatureArts“ an klimaschutz@bottrop.de geschickt. In einer Online-Galerie werden dann alle Kunstwerke präsentiert. Erste Anregungen und weitere Informationen können im Internet unter www.bottrop.de/naturearts abgerufen werden.

Zu „Schule der Zukunft“

Am 28. September gaben die Ministerinnen Frau Heinen-Esser (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz) und Yvonne Gebauer (Ministerium für Schule und Bildung) den Startschuss für eine neue Auszeichnungsrunde von „Schule der Zukunft“. Ab dem 1. Oktober können sich alle Schulen und Kitas aus NRW erneut anmelden. Seit 2003 wurden in Nordrhein-Westfalen bereits über 1500 Schulen und über 40 Netzwerke für ihr Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Im Impfzentrum sind wieder Erstimpfungen möglich

Ab Mittwoch stehen vier Personengruppen Buchungen für die erste Impfung zur Verfügung Ab kommenden Mittwoch, 23. Juni 2021, sind...

Nach Zwangspause endlich wieder am Start: Der Zechentreff am Malakoffturm

Der Biergarten mit Ruhrpott-Charme an der Knappenstraße hat seit dem 11.06.2021 endlich wieder für uns geöffnet. Nach langer Pause startete der Zechentreff...

Frauenpower in der Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Bernd Tischler beglückwünscht zwei Kolleginnen zu ihrer neuen Führungsposition Bereits zum 1. April hat Tanja Jesenek-Förster das Erbe...

Maskenpflicht entfällt auch in der Innenstadt weitestgehend im Außenbereich

Mit Geltung der Landes-Corona-Verordnung ab dem 21. Juni - Ausnahme Märkte Durch die Corona-Verordnung des Landes, die ab Montag,...