2.8 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

Kammerkonzertgenuss mit Laura Moinian und Alexander Vorontsov

Das Kulturamt präsentiert Laura Moinian am Violoncollo und Alexander Vorontsov am Klavier in der Reihe Kammerkonzerte

Beim Konzert von Laura Moinian und Alexander Vorontsov am Mittwoch, den 17. November, ab 19.30 Uhr im Kulturzentrum August Everding Bottrop erwartet die Hörer ein ganz besonderer Klangzauber.

Die deutsch-iranische Cellistin Laura Moinian stammt aus einer Musikerfamilie. Mit 16 Jahren wurde sie als jüngste Studentin am Royal College of Music in London aufgenommen. Seit 2019 ist sie Akademistin beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Auch ihr Klavierpartner, der Pianist russischer Herkunft Alexander Vorontsov, stammt aus einer Musikerfamilie. Im Alter von elf Jahren begann er das Frühstudium an der Musikhochschule Hannover.

Laura Moinian und Alexander Vorontsov verfügen trotz ihrer Jugend bereits über Erfahrung auf internationalen Konzertpodien und füllen den musikalischen Abend mit Stücken von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Sonate Nr. 2, D-Dur, op. 58) Robert Schumann (Fünf Stücke im Volkston op. 102), Johannes Marks (Duo misterioso ed agitato) sowie César Franck (Sonate A-Dur).

3-G-Nachweis und Lichtbildausweis erforderlich.Das Konzert findet unter den aktuell geltenden Corona-Vorschriften statt.
Karten zum Preis von 18,- und 12- € (Schüler:innen und Studierende) sind in der Theaterkasse erhältlich,7 Tage vor der Veranstaltung können Schüler:innen und Studierende (14 – 25 Jahre) das Last-Minute-Ticket für 4,- € erwerben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bottrop.de/Veranstaltungen.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...