3.9 C
Bottrop
Samstag, Februar 27, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Kinder aus Generationenprojekt „Künste öffnen Welten“ präsentieren ihre Ergebnisse

Am 22. Februar ab 15 Uhr in der Grundschule Vonderort

Die Kinder der Grundschule Vonderort präsentieren ihre Kunstwerke, die innerhalb des Projekts „Künste öffnen Welten“ entstanden sind. Die Eröffnung ist am Mittwoch, 22. Februar, ab 15 Uhr auf dem Schulhof (Am Quellenbusch 101 in 46242 Bottrop). Anschließend ist die Präsentation im Erdgeschoss der Grundschule zu sehen. Zu den Ergebnissen gehören Holzschiffe, Keramiken, Mosaike, Malereien, Fotostrecken und ein Film.

In dem Generationenprojekt bekommen Grundschulkinder die Gelegenheit, während des Schuljahres verschiedene Kunstbereiche in Workshops kennenzulernen. Anschließend berichten sie den Senioren im Malteserstift St. Suitbert von ihren Erfahrungen, machen sie neugierig und geben ihnen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Für das zweite Schuljahr sind weitere, vertiefende Workshops für Jung und Alt geplant.

„Künste öffnen Welten“ ist ein von der Bundesvereinigung kultureller Kinder- und Jugendbildung finanziertes Projekt, das von der Kulturwerkstatt der Stadt Bottrop organisiert und ausgeführt wird. Kooperationspartner sind die Grundschule Vonderort und die Pflegeeinrichtung Malteserstift St. Suitbert. Gestartet ist das Projekt im Herbst 2015 und für einen Zeitraum von zwei Jahren konzipiert.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...