6.7 C
Bottrop
Samstag, Februar 27, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Stadtranderholung auf dem Bauernhof Janinhoff

Auch in diesem Jahr wird vom städtischen Fachbereich Jugend und Schule wieder eine Stadtranderholungsmaßnahme für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren angeboten. Vom 6. bis 24. August wird die Stadtranderholung auf dem Bauernhof Janinhoff in Kirchhellen durchgeführt. Das Ferienangebot findet täglich von 9 bis 17 Uhr statt. Eltern können ihre Kinder in der Woche vom 26. Februar bis zum 2. März anmelden.

Es bieten sich mehrere Anmeldemöglichkeiten: Die Eltern können für ihre Kinder sowohl eine Woche oder zwei Wochen wie auch drei Wochen einzeln oder zusammenhängend buchen. Die Kinder werden zur täglichen Fahrt (montags bis freitags) auf den Bauernhof Janinhoff an festgelegten Haltestellen im Stadtgebiet abgeholt, um rechtzeitig zum Frühstück um 9 Uhr auf dem Bauernhof zu sein. Die Rückfahrt beginnt  für die Kinder um 17 Uhr, so dass sie bis etwa 18 Uhr von den Eltern an den vereinbarten Haltestellen wieder abgeholt werden können.

Die teilnehmenden Kinder erwartet wieder ein abwechselungsreiches Programm, das von Spiel- und Bastelangeboten über sportliche Aktivitäten bis hin zum Kennenlernen des Bauernhofes mit all seinen Möglichkeiten reicht. Außerdem wird den Kindern täglich ein Frühstück, ein Mittagessen sowie ein Snack am Nachmittag angeboten, so dass sie den langen Tag ohne knurrenden Magen gut überstehen. Auf witterungsangepasste Kleidung ist von den Eltern zu achten.

Anmeldungen sind möglich beim Fachbereich Jugend und Schule zwischen dem 26. Februar und dem 2. März jeweils werktags innerhalb der Öffnungszeiten von 9  bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr (außer am Mittwochnachmittag). Die schriftlichen Anmeldungen erfolgen an der Osterfelder Straße 27 im Zimmer 101. Nach Ende der Frist sind Anmeldungen jeweils nur nach Terminabsprache möglich. Zuständig für die Maßnahme sind Bärbel Scheffler, Tel.: 70-3635, und Ulrich Schulz, Tel.: 70-3654.

Die Kosten für die Teilnahme des jeweiligen Kindes sind abhängig vom Einkommen der Eltern und müssen durch einen Einkommensnachweis belegt werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare stehen ab der kommenden Woche zum Download im Internet unter „www.bottrop.de/Stadtleben“ zur Verfügung.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...