Workshop des Startercenters

Einige Unterschiede zwischen freiberuflich und gewerblich Tätigen sind bekannt: Erstere zahlen keine Gewerbesteuer, machen keine Gewerbeanmeldung und auch keine doppelte Buchführung. Aber welche Tätigkeiten/Dienstleistungen/Berufsgruppen zählen zu den freiberuflichen und welche Voraussetzungen oder rechtliche Hürden gilt es zu beachten?

Kostenfreie Einblicke in die Freiberuflichkeit gibt es am Dienstag, dem 27. Februar, bei einem Workshop von 9 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten des Startercenters Bottrop an der Paßstraße 2.

Der praxiserfahrene Referent und selbstständig tätige Unternehmensberater aus Bochum bietet im Tagesworkshop neben „harten Fakten“ und vielen aktuellen Tipps auch genügend Gelegenheit, auf die Fragen der Teilnehmenden einzugehen.

So stehen auch diese Tagesthemen auf dem Programm:
• Bewertung des wirtschaftlichen Risikos der Selbstständigkeit.
• Die Freiberuflichkeit im Steuerrecht.
• Die Rechtsformen für die freien Berufe.
• Das Angebots- und Leistungsprofil unter Berücksichtigung des Wettbewerbs.
• Honorar- und Preiskalkulation.
• Umsatz- und Erfolgsplanung.
• Risikovorsorge und Alterssicherung.

Anmeldungen zur Veranstaltung sind ab sofort möglich unter der Rufnummer 0 20 41 / 70-4782 oder per Mail unter „startercenter@bottrop.de„. Weitere Seminare aus dem aktuellen Programmheft sind im Internet unter „www.bottrop.de/startercenter“ zu finden.

Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.