Startercenter bietet Abend für Gründerinnen und Unternehmerinnen an

Titel: „Kein Stress mit dem Stress: Netzwerken mit Mehrwert!“ Zielgruppe sind interessierte Frauen in der gesamten Emscher-Lippe-Region.

Wichtige Entscheidungen fällen, Termine einhalten und Multitasking gehören zum Arbeitsalltag jeder Unternehmerin. Durch diese vielseitigen Anforderungen kann es zu einer Überforderung kommen, die körperliche und oft auch psychische Auswirkungen hat. Da wäre ein Tool hilfreich, um zielgerichtet und schnell wieder Klarheit, Ausgeglichenheit und Kraft zurück zu gewinnen oder, noch besser, vorbeugend aktiv zu werden.

Die Unternehmerin und Autorin Beate Pracht stellt einfache und äußerst wirksame Übungen der wissenschaftlich fundierten HeartMath-Methode (deutsch: Herzintelligenz) vor, mit denen auch die Niederländische Polizei arbeitet. Mit diesen bringt man sein Nervensystem schnell und nachhaltig in Balance. Und das ist messbar: Über ein Herz-Biofeedbacksystem kann die Herzratenvariabilität (HRV) und damit eine Art „Stresslevel“ in Echtzeit festgestellt werden. Anhand einer Live-Demonstration werden die Ergebnisse dargestellt und wesentliche Punkte erklärt. Anschließend zeigt die Referentin weitere Lösungen und Übungen auf, die leicht in den Alltag einer Unternehmerin eingebunden werden können und zudem auf neuesten wissenschaftlichen Studien basieren.

Zu einem entspannten Abend mit nützlichen Tipps, netten Gesprächen mit Unternehmerinnen oder auch angehenden Unternehmerinnen und einer urigen Atmosphäre in der Kult(ur)Kneipe Passmanns auf der Kirchhellener Str. 57 lädt das Startercenter Bottrop am Dienstag, 17. April 2018 von 18.30 Uhr bis ca. 21 Uhr im Rahmen seines Projektes „Mutig.Clever.Gründerin!“ ein.

Interessierte Frauen aus der Emscher-Lippe-Region können sich anmelden unter:info@mutig-clever-gruenderin.de oder per Telefon im Projektbüro unter 0209 – 155 1663 (Judith Schröer).

Weitere Seminare aus dem aktuellen Programmheft sind unter www.mutig-clever-gruenderin.de zu finden.

Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *