4.6 C
Bottrop
Donnerstag, Dezember 3, 2020

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...
15,571FansGefällt mir

News

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...

Bus-Stop-Shooting zwischen Bottrop und Gladbeck

Für das Kreativ-Projekt “Auf ganzer Linie“ im Rahmen des Stadtjubiäums können sich Jugendliche ab 14 Jahren ab sofort anmelden.

Zu ihrem 100-jährigen Bestehen im Jahr 2019 bieten die Städte Bottrop und Gladbeck ein gemeinsamens Projekt an. Die Kulturwerkstatt Bottrop und die Jugendkunstschule Gladbeck laden Jugendliche ab 14 Jahren dazu ein, an dem kreativen Fotoprojekt „Auf ganzer Linie“ mitzuwirken.

Die Organisatoren haben sich die Frage gestellt: „Was verbindet Bottrop und Gladbeck über das Städtejubiläum hinaus?“ Das sind die Buslinien 259 und SB91. Mit Jugendlichen aus beiden Städten sollen die Bushaltestellen dieser Buslinien inszeniert, bespielt, gestaltet, verfremdet und fotografiert werden. Im Jubiläumsjahr werden die Fotos an den Haltestellen und auf den Monitoren im Bus präsentiert. Außerdem soll ein Linienbus der Vestischen mit einem Bild oder einer Collage bedruckt werden.

Ein Vortreffen findet statt am Montag, 26. August, von 11 bis 14 Uhr im Kulturzentrum August Everding in Bottrop, an der Blumenstraße 12-14 in Raum 3.08. Zwei weitere Treffen finden nach Absprache statt. Die Projektwoche beginnt dann am Montag, 15. Oktober und endet am Freitag, 19. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Das Projekt „Auf ganzer Linie“ richtet sich an alle Kreativen und Fotobegeisterten, die Lust haben, ihre Ideen einzubringen und in der Gruppe umzusetzen. Anmelden können sie sich in der Kulturwerkstatt Bottrop unter der Telefonnummer 70-3721 oder in der Jugendkunstschule Gladbeck unter der Nummer 02043 992628. Das Angebot ist kostenfrei.

Das Projekt wird mit Landesmitteln gefördert durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen. Zudem unterstützt die Vestische das Projekt.

Latest Posts

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...