4.9 C
Bottrop
Sonntag, November 27, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Stadt rüstet sich gegen Eichenprozessionsspinner

Der Fachbereich Umwelt und Grün der Stadt Bottrop bereitet sich derzeit auf den Eichenprozessionsspinner vor. Die Raupen schlüpfen zumeist Anfang Mai, nachdem sie in den Eiern des Falters überwintert haben.

In den kommenden Tagen wird der städtische Fachbereich an wichtigen Punkten wie an Schulen und Kindergärten sowie an den Zufahrten zu Krankenhäusern an den Eichen Insektenbekämpfungsmittel auftragen, um die Tiere zu bekämpfen. Sind an solchen Punkten bereits Nester zu finden, sollen diese abgesaugt werden. Auch in diesem Jahr muss damit gerechnet werden, dass Teilbereiche gesperrt werden müssen, um Passanten vor einem Kontakt mit den Raupen zu schützen.

Die Stadt Bottrop wird zum ersten Mal in diesem Jahr auch Nistkästen für Meisen aufhängen, die als Fressfeinde der Raupen bekannt sind. Ebenfalls zum ersten Mal sollen auch Fallen für den Eichenprozessionsspinner aufgestellt werden. Die Fallen fangen die Raupen bei ihrer Wanderung am Baumstamm ein und halten sie in einem Auffangbeutel fest.

Latest Posts