6.1 C
Bottrop
Montag, Januar 30, 2023
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Die Wöller wieder: Weihnachtsbaum-Weitwurf

Fliegende Tannenbäume kennt man eigentlich nur von einem bekannten schwedischen Möbelhaus – jetzt segeln die ausgedienten Sehenswürdigkeiten aber auch bei uns durch die Luft! In Grafenwald haben sie sich wieder was cooles ausgedacht..

Am Sonntag (08. Januar) lädt der Schützenverein Grafenwald erstmalig zum Wöller-Weihnachtsbaumweitwurf. Rund 20 Teams bestehend aus jeweils sechs Personen treten ab 11:30 Uhr an und werfen um die Wette – mit ausgedienten Tannenbäumen. Wer den Baum dann am weitesten wirft, sichert sich den nach dem Ehrenmitglied des Vereins, Hans Ahmer, benannten Wanderpokal. Damit der Wettkampf möglichst fair abläuft, gibt es Tannenbäume mit unterschiedlichem Gewicht für Kinder, Damen oder Herren.

Zuschauer sind auf dem Kirchengelände in Grafenwald übrigens herzlich eingeladen und gerne gesehen. Natürlich sorgen die Gastgeber für’s leibliche Wohl – und den Durst zwischendurch.

Geplant ist der Wettkampf, bei dem diesmal ausschließlich Wöller-Teams teilnehmen, jährlich. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Gut Wurf!


So funktioniert der Wettkampf

Jeder Teilnehmer darf zweimal werfen. Der bessere Wurf wird gewertet. Für ein Gesamtergebnis werden alle Würfe eines Teams addiert. Gewonnen hat dann das Team mit der längsten Gesamtweite.


Übrigens: Im kleinen Ort Weidenthal in Rheinland-Pfalz wird seit einigen Jahren die Weltmeisterschaft im Weihnachtsbaumwerfen ausgetragen. Vielleicht führt der Weg der Wöller-Champions ja bald in den Süden.. Hier kann man sich einen Eindruck verschaffen.

Latest Posts